Herzlich willkommen
auf der Internetseite der Pfarrei „St. Johannes der Täufer“ zu Mörschwil

Aktuell

Pilgeraktion des Bistums

Montag, 22. August, 8.30 Uhr, Treffpunkt Kirchplatz Mörschwil: Pilgeraktion des Bistums zum 175. Jubiläum → Etappe Mörschwil-Dottenwil-Bernhardzell-Waldkirch (an: ca. 16 Uhr); Details & Anmeldung: Webseite des Bistums

Erwachsenenbildung 2022

Der nächste Fokus unserer Veranstaltungsreihe „Nachtgeschichten – Wann wird es endlich Morgen?“ zu biblischen Themen ist am 23./25.8. und hat den Titel „Befreit – Die frohe Botschaft lässt sich nicht aufhalten. Paulus und Silas entkommen dem Gefängnis“. Hier weitere Details zu Formaten und Terminen.

Apéro Borgia

Die Tradition des Apéro Borgia nach dem Gottesdienst jeweils am letzten Sonntag eines Monats ist wieder aufgelebt. Nächstens am 28. August um 11.30 im Jumaheim. Seid willkommen!

Flüchtlinge aus der Ukraine

Wer sich im Zusammenhang mit den Flüchtlingen aus der Ukraine engagieren möchte, wende sich bitte an die Mörschwiler Flüchtlingsinitative «MörFlü». Kontakt: Roman Rieger (roman.rieger@kathsg.ch; Tel. 079 665 78 40)

Gedanke zur Woche

Der Podcast zu christlicher Spiritualität & Lebenskunst mit Carsten Wolfers, Diakon in Sevelen, Werdenberg

Zu Teil 1 „Gott segnet“ dieser Podcast-Triologie zum Glaubensbekenntnis

Rückblick

Kirchenfest „Johannes der Täufer“

Am 26. Juni begingen wir den Festtag unseres Namenspatrons mit einem feierlichen Gottesdienst und freuten uns, den Chor zu St. Otmar wieder bei uns zu haben.

» mehr
Führung Stiftsbibliothek: Notker der Deutsche († 1022)

Am 11. Juni führte Remo Wäspi, langjähriger Pfarreirat und Mitglied des Ressorts Erwachsenenbildung, durch die Ausstellung „Notker der Deutsche († 1022)“ in der St. Galler Stiftsbibliothek.

» mehr
Firmung

Am 4. Juni gipfelte der Firmweg für 15 junge Mörschwilerinnen und Mörschwiler in einem feierlichen Gottesdienst – endlich wieder (fast ganz) ohne Masken und Abstandsregeln.

» mehr
Synodaler Prozess 2021-23: Schweizweite Konsolidierung der Ergebnisse

Im Sommer 2022 werden die Ergebnisse der von Papst Franziskus Ende 2021 eingeleiteten Dialoge schweizweit zusammengefasst. Hier der Entwurf und der Bericht von der Abstimmungssitzung am 30. Mai in Einsiedeln.

» mehr
Auffahrtsgottesdienst

Der Festgottesdienst unserer Seelsorgeeinheit zu Christi Himmelfahrt fand am 26. Mai bei schönstem Wetter im Park der Unteren Waid statt; musikalisch begleitet von der Bürgermusik Mörschwil. Anschliesssend nutzten die Teilnehmenden die Möglichkeit zum Grillieren und zum gemütlichen Beisammensein. Alle haben sich gefreut, dass dieser Anlass nach zweijährigem Corona-Unterbruch wieder aufleben konnte.

Wenn Männer den Kopf verlieren: Judit – Femme fatale in der Bibel?

Dieser Frage gingen Isabelle Müller-Stewens und Bernd Ruhe am 11. Mai in einer Veranstaltung des Ressorts Erwachsenenbildung aus der Reihe „Stolpersteine der Bibel“ nach.

» mehr
Erstkommunion

Am Weissen Sonntag, dem 24. April, konnten 20 Kinder in Mörschwil das Sakrament der ersten heiligen Kommunion im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes empfangen. Die Feier stand unter dem Motto «Jesus – Brot des Lebens».

» mehr
Berührungsängste

Unter diesem Titel hat Bernd Ruhe in der Online-Zeitschrift „Transformatio“ vom 14. April einen Artikel über menschliche Körper-Erfahrungen zwischen Corona und Auferstehung verfasst. Ein spannender Bogen – schauen Sie selbst!

Ergebnis der Urnenabstimmung vom 3. April 2022

Die Urnenabstimmung der Kirchbürger:innen der kath. Kirchgemeinde Mörschwil hat mit einer Stimmbeteiligung von 18.5% stattgefunden. Sämtliche Anträge wurden mit grosser Mehrheit angenommen. Die genauen Ergebnisse finden Sie hier. Den zugehörigen Amtsbericht können Sie hier herunterladen.

Jacqueline Straub zu Gast in Mörschwil

„Warum nicht katholische Priesterin werden?“ Zu diesem Thema lud das Ressort Erwachsenenbildung der Seelsorgeeinheit Steinerburg am 31. März zu einem spannenden Abend mit der Theologin und Journalistin Jacqueline Straub ein.

» mehr
«Mein Weg zu Wiborada»

Nachdem die Eichenholz-Skulptur der Heiligen Wiborada anfangs März ihren Platz in unserer Pfarrkirche eingenommen hatte, liess uns ihr Erschaffer Det Blumberg am 16. März an seiner persönlichen Erfahrung mit Kunst und Spiritualität in seinem Leben teilhaben.

» mehr
«Wiborada von St. Gallen»

Ein ganz besonderer Abend erwartete die Zuhörerinnen, die sich am 8. März zum Vortrag von Hildegard Aepli im Pfarreisaal einfanden. Engagiert und sehr anschaulich erzählte und deutete die Referentin verschiedene Aspekte aus dem Leben der heiligen Wiborada von St. Gallen.

» mehr
Ökumenischer Suppentag

Am 6. März feierten wir zuerst einen Gottesdienst, danach gab es auf dem Kirchplatz eine Take-away-Suppe und Punsch:

» mehr
Wiborada in Mörschwil

Der Monat März stand in Mörschwil ganz im Zeichen der Heiligen Wiborada. Die Skulptur von Det Blumberg war in dieser Zeit in unserer Pfarrkirche zu Gast. Dazu fand eine Reihe von Veranstaltungen statt, in denen wir ihrer Geschichte und Spiritualität auf die Spur kommen konnten.

» mehr
Gottesdienst mit Firmandinnen und Firmanden

Während des Sonntagsgottesdienstes am 27. Februar stellten sich die Firmandinnen und Firmanden aus Mörschwil der Pfarrei vor:

»Zum ausführlichen Bericht

Firmweg 2021-22

Am 15. Januar unternahmen die Mörschwiler Firmandinnen und Firmanden des Jahrgangs 2022 einen Ausflug ins Appenzell. Hier ihre Eindrücke:

» mehr
Gedanken zur ersten Abschiedsrede Jesu

Die Lectio divina-Reihe 2022 starteten wir im Januar. Zum ersten Thema hat Kuno Füssel, den wir bereits im Oktober 2021 zu einem Studientag bei uns begrüssen durften, einen inspirierenden Text verfasst. Sie finden ihn hier.

Aussendung der Sternsinger

Traditionsgemäss fand am 6. Januar die Aussendung der Sternsingerinnen und Sternsinger statt. Sie bringen den Segen „Christus mansionem benedicat“ zu den Häusern in unserer Gemeinde.

» mehr