Verabschiedung von Pater Gregor Syska

Im Gottesdienst am 20. Juni 2021 hat sich Pater Gregor Syska von uns verabschiedet. Als kompetenter und umsichtiger Seelsorger war er weitherum geschätzt. Die Pastoral- und Pfarreientwicklung unserer Pfarrei Mörschwil lag ihm am Herzen. Auch in unserer Seelsorgeeinheit hat er sich wo immer möglich eingebracht, z.B. mit den neuen Jugendgottesdiensten in Tübach.

Beim Abschiedsgottesdienst blickten unser Pfarreibeauftragter Bernd Ruhe, Kirchenverwaltungsratspräsident Christoph Knechtle und Pfarreiratspräsident Jürgen Spickers auf das Wirken von Pater Gregor in Mörschwil zurück: Auf seinen intensiven Kontakt sowohl zur älteren Generation bei verschiedensten Kirchenanlässen als auch zu den Ministranden bei deren Romreise 2018. Auf seinen legendären Gottesdienst in der Wüste während der Pfarreireise nach Jordanien und Israel 2018 sowie seine regelmässige Begleitung unserer Firmanden auf deren Firmweg. Auf seinen Humor beim Auftritt als Samichlaus zum Rorate-Frühstück und seine Sportlichkeit als Skifahrer, Gleitschirmflieger und Bergsteiger. Auf seine Impulse in der Liturgie und sein Engagement in der Ökumene.

Mit ihm verlieren die Mörschwiler Kirchbürger, das Pfarreiteam, der Kirchenverwaltungsrat und der Pfarreirat einen wertvollen und immer verlässlichen Kollegen. Wir danken Gregor von Herzen für die gemeinsam verbrachte Zeit und hoffen, ihn bei der einen oder anderen Gelegenheit wieder bei uns begrüssen zu dürfen.