Veranstaltungsreihe „Weichenstellungen“

Neue Inhalte für 2022/23 sind in Vorbereitung; das definitive Programm wird spätestens Ende Juli/Anfang August feststehen.

  • Zur Eröffnung der Reihe findet am 29. September 2022 um 19.00 Uhr im kath. Pfarreisaal ein Vortragsabend mit Pfr. Markus Anker, dem reformierter Seelsorger an der Universität St.Gallen, statt. Thema: «In Liebe und List verbunden: Die Mann-Frau-Beziehung in der Odyssee».

  • Am Samstag, 22. Oktober 2022, 9.30 – 15.00 Uhr (einschliesslich gemeinsamem Zmittag) gibt es im Pfarreisaal eine Neuauflage des Studientages mit Dr. Kuno Füssel. Dieser Anlass fand 2021 erstmals statt und ist auf sehr positive Resonanz gestossen – siehe Bericht. Das Thema im Zyklus 22/23 lautet «Die Zukunft kommt aus der Erinnerung. Eine Lektüre der ersten Kapitel der Apostelgeschichte».

  • Am Dienstag, 22. November 2022 findet um 19.00 Uhr im Pfarreisaal ein Vortrag von Niklaus Brülisauer aus Mörschwil statt. Er war am Entstehungsprozess und an den Ausführungsarbeiten des vor genau 60 Jahren fertiggestellten Mosaiks «Die 14 Kreuzwegstationen» von Jost Blöchliger (1934-1989) persönlich beteiligt. Dieses über 70 Quadratmeter grosse Kunstwerk schmückte bis 2009 die Kapelle des damaligen Kurhauses Oberwaid. In seinem mit zahlreichen Bildern untermalten Vortrag erzählt Niklaus Brülisauer viel Interessantes über den Werdegang dieses Kunstwerkes, welches in der damaligen Meggenmühle in Mörschwil entstand.

  • Am Donnerstag, 23. Februar 2023 um 19 Uhr referieren Isabelle Müller-Stewens und Bernd Ruhe im Kontext der ‚Stolpersteine in der Bibel‘ zum Thema «Eva – Verführung zum Leben». Dabei stellen sie Einblicke in eine aussergewöhnliche Persönlichkeit zur Diskussion.
  • Am Samstag, 18. März 2023 um 10.15 Uhr besuchen wir das Stiftsarchiv St. Gallen. Bei der Führung durch Remo Wäspi geht es um das Thema «Mörschwiler Kirchengeschichte im Spiegel originaler Quellen». Die meisten Originalquellen zur Mörschwiler Kirchengeschichte und zum Mörschwiler Pfarreileben bis 1805 liegen im Stiftsarchiv, wie zum Beispiel die Visitationsberichte zu den Seelsorgern und zum Pfarreileben in Mörschwil im 17. und 18. Jahrhundert.